Alle Beiträge von aufschlag

Vienna Valentine 2017 – Ergebnisse/Results

Vienna Valentine7 – Break ice. Break records!

On the weekend from 10 to 12 February, more than 310 athletes gathered for the seventh edition of the Vienna Valentine Tournament. Austria’s largest international sports event for lesbian, gay, bisexual, transgender, and intersex people offered swimming and volleyball competitions.

The swimming tournament was organized by SC Diana/Kraulquappen. In total, more than 180 swimmers of 42 clubs, most of them from abroad, participated in the competitions. For more information and the results: http://viva.kraulquappen.at/index.php/en/about-viva/results.html

The volleyball tournament, hosted by Sportverein Aufschlag Wien, attracted more than 130 competitors and was carried out in three categories: B+, B-, and C. In sum, 17 teams – a record number – from Austria, France, Germany, Poland and Slovenia competed for the crystal medals. The team “Green Flamingos 1” from Ljubljana made the first place in level B+, the “Blockbusters” from Stuttgart prevailed in B-, and team “Chillli C” from Katowice, Poland won the final of level C.

After an intensive sports day, athletes, supporters, and friends celebrated together at “queer:beat” at Aux Gazelles, one of the fanciest party locations in Vienna.

VIVA8 will be taking place in February 2019! See you there!

The results of the VIVA7 volleyball tournament in detail:

B+

1. Green Flamingos 1 (Ljubljana)
2. Chillli Katowice
3. Welcome to Miami (Vienna/Misc.)
4. Das Qochonen (Paris)
5. Berlin und Jubel!

B-

1. Blockbusters B- (Stuttgart)
2. Ball Queens of Hearts (Vienna)
3. InTeam Stuttgart
4. Zicken United (Vienna)
5. Ballstars Düsseldorf
6. DKNY International
7. Green Flamingos 2 (Ljubljana)
8. LGDP (France)

C

1. Chillli C (Katowice)
2. Chillli Stars (Katowice)
3. Royal Unicorns (Vienna)
4. Don’t Touch My Ace! (Paris)

Vienna Valentine 2017 – Info

What

Vienna Valentine 2017 offers Swimming and Volleyball competitions.

The Swimming competitions are organized by Kraulquappen (http://viva.kraulquappen.at/). For more information and for the registration for the swimming competitions please refer to http://viva.kraulquappen.at/index.php/anmelden.html.

When

10 to 12 February 2017

Registration

Registration ist closed.

Programme

Download the whole programme as a PDF.

Friday, 10 February 2017

6.00 p.m. to 10 p.m.:
Check in
Cafe Savoy, Linke Wienzeile 36, 1060 Vienna

Saturday, 11 February 2017

9.00 a.m. to 6 p.m.:
Volleyball Tournament, Theodor Kramer Schule, Theodor-Kramer-Strasse 3, 1220 Vienna

from 10 p.m.:
Party, queer:beat Aux Gazelles, Rahlgasse 5, 1060 Vienna
www.queerbeat.at
www.facebook.com/events/390996364587061/

Sunday, 12 February 2017

10 a.m. to 2 p.m.:
Brunch, Nelson’s, Paniglgasse 14, 1040 Vienna, http://www.nelsons.at

Levels

We have indoor comeptitions, 6:6!
Male B+
Male B-
Male C

Packages and fees

Athlete all-in

Volleyball + Party + Brunch
49 Euros per person until 15 December 2016
54 Euros per person after 15 December 2016

Athlete plus

Volleyball + Party
30 Euros per person until 15 December 2016
35 Euros per person after 15 December 2016

Athlete

Volleyball only
25 Euros per person until 15 December 2016
30 Euros per person after 15 December 2016

Supporter all-in

Party + Brunch
24 Euros per person

Supporter

Party only
5 Euros per person

Hosted Housing

5 Euros per person

Cancellation Policy

100% refund before 31 December 2016
50% refund before 20 January 2017

It’s Time to Celebrate!

Samstag, 3.September 2016

Der Sportverein Aufschlag Wien wird heuer 20 Jahre alt. 1996 wurde der Verein von einigen begeisterten schwulen Volleyballern gegründet. Heute sind wir der größte LGBTIQ-Sportverein Österreichs. Das 20-Jahr-Jubiläum ist ein Anlass, ein bisschen Rückschau zu halten und vor allem zu feiern. Alle (ehemaligen und aktiven) Mitglieder und die Freunde und Freundinnen des Vereins sind dazu herzlich eingeladen.
ab 19.00 Uhr
AU
Brunnengasse 76, 1160 Wien
http://www.viennau.com/

Mit freundlicher Unterstützung von
DIE GRÜNEN ANDERSRUM WIEN – Danke!!!

logo-gruene-2016

Vienna Beach Trophy 2016 – Ergebnisse/Results

Am Wochenende vom 19. bis 21. August fand auf der Schmelz in Wien die Vienna Beach Trophy 2016 statt. Wieder nahmen insgesamt 36 Teams, davon etwa die Hälfte aus dem Ausland, am Turnier teil, das als eines der größten LGBTIQ-Beachvolleyball-Turniere Europas gilt. Besonders erfreulich war, dass auch heuer wieder, wenn auch knapp, ein Damen-Bewerb zustande kam. Erstmals wurde der B- Bewerb gesplittet, und zwar in B+ und B-, um die Leistungsunterschiede innerhalb eines Levels kleiner zu halten. In den insgesamt fünf Spielkategorien wurde eine Vielzahl an Matches ausgetragen, so dass alle TeilnehmerInnen am Ende des Tages mehr als ausreichend gespielt hatten. Die Siegerehrung und die Party fanden erstmals in Kooperation mit queer:beat im „Aux Gazelles“ statt, wo bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt wurde.

Ein Blick auf die Liste der SiegerInnen zeigt, dass heuer im Wesentlichen SpielerInnen aus Deutschland und Österreich erfolgreich waren: Bei den Damen holten sich Ingrid und Nicola (Team „Les Schatz“, beide aus Österreich) die Goldmedaillen. Beim C-Bewerb der Männer war Carsten und Markus aus Deutschland („Berge und Meer“) der Sieg nicht zu nehmen, während in B- Herbert (AUT) und Nget (GER) trotz ihres Teamnamens „alt, dynamisch und erfolglos“ dominierten. In B+ verteidigten Mario (AUT) und Michael (GER) als „Tom Wanks & Tammy Salami (fully reloaded)“ ihren B-Titel des Vorjahrs. In A, der obersten Kategorie, errang das tschechisch-österreichische Team „Czech Out“ (Jakub und Daniel) den Sieg.

Hier alle Ergebnisse:

Damen

  1. Les Schatz (Ingrid/AUT und Nicola/AUT)
  2. Sandbanditas (Elisabeth/AUT und Karoline/AUT)
  3. Lefties (Ulrike/AUT und Michaela/AUT)
  4. N&N (Natalie/AUT und Nicole/AUT)

Herren A

  1. Czech Out (Jakub/CZE und Daniel/AUT)
  2. Disco, Disco: Sind am Sand (Ben/AUT und Marcos/BRA)
  3. Hot Shots (Stefan/GER und Can/TUR)
  4. Winnie the Pooh (Michal/CZE und Radim/CZE)

Herren B+

  1. Tom Wanks & Tammy Salami fully reloaded
    (Mario/AUT und Michi/GER)
  2. The AbFabs (Christoph/GER und Tino/SUI)
  3. Next door buddies (Jan/CZE und Miroslav/CZE)
  4. Köttbuvapcici (Dalibor/AUT und Björn/SWE)
  5. Tactics (Spar John/PHI und Eugene/PHI)
  6. Ferdinandas (Stefano/SUI und Anderson/BRA)
  7. Zlaty Prciny (Luboš/CZE und Martin/CZE)
  8. Team Revival (Gerhard/AUT und Stephan/ITA)
  9. W&D (Wans/BRA und Daniele/ITA)
  10. Milk Chocolate (Ainsley/JAM und Lars/GER)
  11. Rocking Rainbow (Wieland/AUT und Per/SWE)
  12. Chicolinos  (Gildardo/MEX und Stephan/GER)
  13. NaZdar (Michal/CZE und Jiří/CZE)

Herren B-

  1. alt, dynamisch und erfolglos (Herbert/AUT und Nget/GER)
  2. Los Speedos (György/HUN und Björn/GER)
  3. Warminia Sparkling (Dennis/GER und Pascal/GER)
  4. Jacky & Piri (Gerald/AUT und Thomas/AUT)
  5. Bad Teachers (Christoph/AUT und Judith/AUT)
  6. Potato ’n‘ Rice (Karl/AUT und Mario/AUT)
  7. Daredevils (Alexander/AUT und Christoph/AUT)

Herren C

  1. Berge und Meer (Carsten/GER und Markus/GER)
  2. S&M (Miha/SLO und Simon/SLO)
  3. Kiss my Ace (Daniel/SLO und Joel/MEX)
  4. Dick und Doof (Steffen/GER und Donald/GER)
  5. Ne partez pas sans moi! (Florian/AUT und Marco/SUI)
  6. Sets on the Beach (Zoran/SLO und Roderick/AUT)
  7. BGS Hornets (Nicolas/FRA und Maxence/BEL)
  8. Donauperlen (Michael/AUT und Matthias/GER)